Donnerstag, 29. Mai 2014

NOTD: Wet n Wild Megalast - Through the Grapevine

Hallo ihr Hübschen!

Heute trage ich einen kräftigen Beerenton von Wet n Wild. Er ist aus der Megalastreihe und enthält 13,5 ml.
So sieht er aus:




Der Wet n Wild Lack deckt schon fast nach einer Schicht perfekt. Um aber alles abzudecken und dass es gleichmäßig aussieht, habe ich zwei Schichten lachiert. Der Lack hat Cremefinish ohne Schimmer und Glitzer. Als Akzent habe ich auf dem Ringfinger ein giftiges Grasgrün lackiert, den Deborah Milano Lack in Flip Flop Green (22). Den hat mir eine Freundin aus dem Urlaub mitgenommen.

Ich wünsch euch einen schönen Abend, eure Ripley!

Kommentare:

  1. Der Wet'n'Wild sieht ja klasse aus, genau mein Beuteschema :) Und die Kombi mit dem Giftgrün hat was ...

    AntwortenLöschen
  2. Das Lila gefält mir, aber gelbgrün ist echt nicht mein Fall xD

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Kombi auch spitze!

    xxx
    Mel

    AntwortenLöschen