Mittwoch, 10. Juli 2013

DIY: Toner gegen Gelbstich

Hallo ihr Hübschen!

Dieser Post geht an alle Homemade-Blondinen, oder auch an die, die mit einem Gelbstich zu kämpfen haben. Ich zeige euch heute, welche Mittel gegen den Gelbstich wirken.

Die Mittel, die es in der Drogerie zu kaufen gibt sind Silbershampoos, Silberschäume von Guhl und auch Antigelbstichkuren von Balea oder Swiss-O-Par. Wem das jedoch nicht reicht, braucht einen Toner, um den Gelbstich zu überdecken bzw. zu neutralisieren.

Den Toner kann man sich ganz einfach und günstig zu Hause machen. Was man dafür braucht:


- Handschuhe 
- eine Schüssel zum mischen
- einen Auftragepinsel
- einen günstigen Conditioner/Spülung sie muss WEISS sein
- Directions in der Farbe Violet (kostet ca. 7,95 €, ihr kommt aber ewig damit hin!)

Nun gehts ans mischen:


Ich nehme eine ordentliche Menge (weissen) Conditioner und einen sehr kleine Menge von Directions Violet..


....ich habe gerade einmal mit dem Pinsel kurz in den Direktion Topf reingeditscht. Dann alles gut mischen, bis es eine Pastellila Farbe ergibt:


Und fertig ist euer DIY/Homemade Toner!

Am besten ihr wäscht eure Haare und macht sie handtuchtrocken. So sahen meine vorher aus:


Dann pampt ihr euch den Toner auf die Haare und lässt ihn ca. 30 min einwirken:


....I´m säxy and i know it....(muharr).. dann spült ihr das ganze mit lauwarmen Wasser aus und das ist euer Ergebnis:


Der Gelbstich ist gemindert und die Haare werden deutlich heller. Wem das Ergebnis noch nicht hell/neutral genug ist wiederholt das ganze.

Das ist mein Ergebnis und wie man sieht, bin ich sehr zufrieden (hahah):


Ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen. Die Directions Farbe in Violet findet ihr beim Friseurbedarf, aber auch online bei Amazon, Ebay und Co. Der Conditioner muss weiss sein, um zu sehen welche Farbe ihr erzielen wollt. Ich wünsch euch viel Spass beim ausprobieren.

Liebe Grüße, eure Ripley

Kommentare:

  1. Sehr Interessanter Post.
    Wusste gar nicht das es so möglich ist einen Gelbstich wegzumogeln :D

    lg

    AntwortenLöschen
  2. das sieht jetzt wirklich besser aus :)
    ich traue mich daheim gar nicht an meine haare, da darf nur noch der friseur hin :P
    <3

    AntwortenLöschen